Henning von Reden und Armin Stadter sind neue Mitglieder im Präsidium des Deutschen Fechterbundes. Der Deutsche Fechtertag wählte die beiden am vergangenen Samstag. Henning von Reden vertritt das Resort Finanzen, während Armin Stadter als Vizepräsident für den Bereich Breiten- und Seniorensport gewählt wurde.

Liebe Fechtfreunde, 

aufgrund seiner schweren Erkrankung ist Daniel Zimmermann am 23. Juli in Kiel verstorben. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie, insbesondere seinen beiden Kindern.
Daniel hat sich große Verdienste um den Fechtsport in Schleswig-Holstein, insbesondere als Trainer des KMTV und zuletzt beim SV Tungendorf erworben.Seine große Leidenschaft galt dem Säbelfechten, welches er durch intensive Arbeit im Landesverband förderte. Von 1998 bis 2011 trainierte er die Fechter des KMTV und erreichte mit ihnen mehrfach das Finale im Deutschlandpokal. Neben vielen nationalen und internationalen Erfolgen wurden auch zwei seiner Schützlinge in den DC-Bundeskader des Deutschen Fechterbundes berufen. Für sein Engagement ehrte ihn der FBSH deshalb auch 2009 mit der Bronzenen Ehrennadel. Für seine Mitarbeit im Vorstand des FBSH  als Jugendwart und seine Tätigkeit als Säbelwart haben wir Daniel sehr zu danken und werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

Bei den Deutschen B-Jugendmeisterschaften im Damenflorett am 24. Mai konnte Ann-Sophie Schneegans (VfL Pinneberg) einen sensationellen dritten Platz feiern. Nach den Runden war sie lediglich an Position 20 für die 32-Direktausscheidung gesetzt. Dort verlor sie direkt das erste Gefecht, bevor sie ihren Siegeszug durch den Hoffnungslauf begann. Mit deutlichen Siegen kämpfte sie sich schließlich bis ins Halbfinale durch, wo sie nur noch von der weit überlegenen und späteren Siegerin Maike Erhardt (TSG Weinheim) gestoppt werden konnte.

Weiterlesen: Finalplätze bei Deutschen Meisterschaften

Der Fechtertag 2014, der am vergangenen Sonntag in Kiel abgehalten wurde, ging nach ausgiebigen und ergiebigen Diskussionen gegen 17:30 zu Ende. Neben den Wiederwahlen von Heinz Saggau als Schatzmeister und Armin Stadter als Sportwart durfte als neuer Vizepräsident Hans-Georg Brinkmann im Vorstand begrüßt werden. Er tritt die Nachfolge seines Vereinskollegen Michael Scheftel an, der nach langer Zeit im Ehrenamt sein Amt frei gab. Zur Wahl standen ebenfalls die Fachwarte der einzelnen Waffen: Holger Linow (Degen) und Martin Laabs (Florett) wurden in Ihren Ämtern bestätigt, als Fachwartin im Säbel rückt Elke Laux nach.

Im Rahmen des Fechtertages wurden auch dieses Jahr die sportlichen Ehrungen des FBSH vorgenommen. Ausgezeichnet wurden Hilke Kollmetz (HFCL), Lea Carlotta Laux (FCL), Hans Martin Raeker und Hans-Georg Brinkmann (beide HFCL), sowie die Junioren- und A-Jugendmannschaften der FGSE mit Arne Richter, Kilian Stadter, Henning Kelpe, Eric Wolter und Arvid Dolling.

Für ihr ehrenamtliches Engagement wurden außerdem Sigrid Kiehl (FCIR), Arne Schlie (FCUK), Frank Rahlf und Wolf-Gunter Richter (beide FGSE) ausgezeichnet.